Ihr Vorteil

Ihre Karten werden im Notfall durch schnelles Sperren geschützt

So geht's

  • Registrieren Sie Ihre weiteren Zahlungskarten über die Mehr.Giro-App oder im Mehr.Giro-Online-Portal.
  • Rufen Sie im Notfall unsere 24h-Notfall-Hotline unter der Nummer 05121 871-5000 an.
  • Identifizieren Sie sich mit Name, Anschrift und Geburtsdatum.
  • Lassen Sie Ihre Zahlungskarten sperren.

Schutz für alle Zahlungskarten

Zahlungskarten im Notfall abgesichert

Nach dem Verlust einer oder mehrerer Zahlungskarten kommt es auf jede Minute an. Im Notfall können wir alle registrierten Zahlungskarten - auch von anderen Finanzinstituten - für Sie sperren. Die im Mehr.Giro-Konto enthaltenen Sparkassen-Cards (Debitkarten) und Kreditkarten sind automatisch registriert. Wenn Sie wünschen, bestellen wir Ihnen auch eine  Ersatzkarte, vorausgesetzt, der Kartenherausgeber lässt dies zu. Diese wird in der Regel an Ihre Heimatanschrift geschickt. Ausgeschlossen sind Karten ohne Zahlungsfunktion wie Club-, Frequent-Traveller- oder Versicherungskarten.

Bitte beachten Sie: Halten Sie Ihre Daten bitte immer aktuell. Nur so haben Sie auch den Zahlungskartenschutz.